SG USC Landhaus / Austria Wien 2:1 FC Bergheim am 20.04.2019

Erste Halbzeit haben wir uns leider wieder sehr schwergetan, das Spiel zu dominieren und Torchancen herauszuspielen. Hatten zwar viel Ballbesitz, aber wenig Kontrolle und Bergheim hatte einige Kontermöglichkeiten und es war ein offenes Spiel. Trotzdem hatten wir 3 Möglichkeiten wo wir in Führung gehen sollten, dann wäre vieles leichter.

Zweite Halbzeit war besser und druckvoller und daher die Führung und dann der Sieg auch verdient. Zufrieden können wir nur mit den 3 Punkten sein. Jetzt heißt es ruhig und fokussiert weiterzuarbeiten und uns gut auf Sturm Graz vorzubereiten.

Johannes Spilka

 

FC Wacker Innsbruck 1:2 SG USC Landhaus / Austria Wien A am 14.04.2019

Erste Halbzeit:

Wir waren die klar bessere Mannschaft, mit einigen guten Tormöglichkeiten, aber erst durch einen Traumweitschuss in Führung gegangen und eigentlich nur eine Konterchance zugelassen.

Zweite Halbzeit:

Leider gleich durch einen Konter den Ausgleich hingenommen. Offene Partie bis zur 60 Minute, ab dann wieder klar das Kommando übernommen, einige großartige Tormöglichkeiten ausgelassen und nach einem Eckball das verdiente Siegestor gemacht.

Johannes Spilka

SG USC Landhaus / Austria Wien B – Eggendorf ASK am 7.4.2019

Auf dem Papier war es eine klare Sache. Erster gegen Letzten. Wir mussten lange mit der unorthodoxen Art und Weise und vielleicht auch manchmal unfairen Spielweise des Gegners Kämpfen. So gingen wir mit einem 0:0 in die Kabine. Unsere Antwort kam gleich nach Spielbeginn. In der 46. Minute erzielte die stark spielende Melanie Lienbacher das 1:0. Jetzt spielten fast nur noch wir. Leider mussten wir lange auf die 2:0 Führung warten, aber nach 79 Minuten konnten wir aufatmen!! Jasmin Fiebiger erzielte das überfällige 2:0. Leider hatte der Schiedsrichter was dagegen, denn er gab den Gästen einen Elfermeter ohne ihn Begründen zu können. Aber das änderte an den nächsten 3 Punkten nichts mehr!! Ein verdienter Sieg und das 4 Spiel ohne Niederlage!!

Wilhelm Adamik

 

Vienna 1B – SG USC Landhaus / Austria Wien C am 06.04.2019

Die Mannschaft zeigte von Anfang an in welche Richtung es gehen soll. So war auch das 1:0 in der

10. Minute durch Kristina Decker nach Vorlage durch Leonie Wojtas mehr als verdient. Vienna kam durch einen Eckball zu Ihrer ersten Torchance. Den Kopfball aus 5 Metern wehrte unsere Torfrau Sophie Lindner mit einem starken Reflex ab. Danach fanden wir Chancen im Minutentakt vor, die wir leider alle vergaben. So dauerte es bis zur 73. Minute als die zuvor eingewechselte Armina Maslak das erlösende 2:0 schoss. In der 83. Minute folgte nach einem langen Ball unserer Torfrau und der Verlängerung von Carmen Malecek in den Lauf von Kristina Decker, die den Ball cool an der gegnerischen Torfrau vorbeischob, das 3:0.

Alles in allem ein verdienter Sieg. Wir werden weiter so konsequent arbeiten, auch an der Chancenverwertung, um den ein oder anderen Platz noch gut zu machen. Wir sind stolz auf die Mannschaft, dass sie innerhalb von drei Spielen sich vom 9. Platz auf den 5. Platz vorgearbeitet haben.

Matthias Lindner

© Copyright 2019 – USC Landhaus | Alle Rechte vorbehalten

Design & Konzept von FaNetwork Webdesign Wien