Beiträge

USC Landhaus U10 – WAF Vorwärts Brigittenau B am 2.6.2019

Im letzten Meisterschaftsspiel mussten unsere U10 Mädchen eine klare Niederlage gegen WAF Vorwärts Brigittenau einstecken und bereits zum wiederholten Mal zur Kenntnis nehmen, dass man ohne konsequente Manndeckung, perfekte Raumaufteilung und bedingungslosen Einsatz, sehr schnell gegen bereits erfahrene U9 Bubenmannschaften ins Hintertreffen gelangt und schlussendlich trotz der beiden Torerfolge von Thija Sipka chancenlos auf einen Sieg bleibt. Dieser hängt aber trotzdem jedes Mal von der jeweiligen Tagesverfassung ab und heute war in Anbetracht der letzten Erfolge unserer U10 Mädchen nicht wirklich ihr Tag, warum auch immer? An dieser Stelle betonen möchte ich wie stets, die hervorragende Einzelleistung von Marie Pettermann, unserer Torfrau, die, wäre sie jetzt schon 5 cm größer, mindestens 5 Tore gehalten und nicht knapp über ihre Fingerspitzen hinweggleiten hätte lassen müssen. Ebenso hervorheben möchte ich die heutigen Einzelleistungen von Angelina Pryjmak, Ajla Colic, Benazeer Anwari und Tunia Ak, die sich trotz der für die zuletzt gewohnten kälteren Verhältnisse, beim heutigen Spiel bei im Vergleich dazu leichter Hitze über sehr weite Strecken nicht von ihren gewohnten Qualitäten bzw. ihren übertragenen Aufgaben ablenken haben lassen. Abschließend möchte ich mich nach dem letzten Meisterschaftsspiel noch einmal bei allen meinen Spielerinnen für ihre ganz tollen Leistungen in ihrer ersten, nun kompletten Spielsaison gegen Bubenmannschaften, die sich im Schnitt bereits in ihrer zweiten bis dritten Spielsaison befinden, bedanken. Auch wenn es heute nicht noch einmal geklappt hat, ist es unseren Mädchen gelungen in Summe 5 zum Teil sehr eindeutige Siege für USC Landhaus nach Hause zu spielen! Ich bin stolz auf alle meine Mädchen und freue mich auf unsere 2. Spielsaison als U12 ab kommenden Herbst!

Christian Buchhammer

© Copyright 2019 – USC Landhaus | Alle Rechte vorbehalten

Design & Konzept von FaNetwork Webdesign Wien